• Erhöhte Prävalenz der Autismus-Spektrum-Störung bei Kindern mit Epilepsie?
    Zusammenhalt© network © vege – Fotolia.com
    Erhöhte Prävalenz der Autismus-Spektrum-Störung bei Kindern mit Epilepsie?
    Wissenschaftler des UCL Great Ormond Street Institute of Child Health in London, UK, haben kürzlich im Rahmen einer Metaanalyse die Prävalenz und Risikofaktoren für eine Autismus-Spektrum-Störung (ASD= autism spectrum disorder) bei Kindern mit einer Epilepsie untersucht. Hierzu durchsuchten die Fors...
    Mehr
  • Ursachen für hohe Rate an Pharmakoresistenz bei Kleinkindern mit Epilepsie
    Türkische Wissenschaftler der Abteilung für Neuropädiatrie der Universität von Istanbul haben in einer Studie die Ätiologie der kindlichen Epilepsie im Lebensalter von unter 2 Jahren genauer untersucht und mögliche vorhersehbare Risikofaktoren für eine antiepileptische Pharmakoresistenz ermittelt. S...
    Mehr
  • Epilepsien im Kindesalter besser behandelbar durch Ursachenforschung
    Epilepsie ist nach Migräne die zweithäufigste chronische Erkrankung des zentralen Nervensystems in Deutschland. Unter den Epilepsie-Patienten befinden sich besonders häufig Säuglinge und Kinder. Bei Epilepsie ist die Erregbarkeit der Nervenzellen im Gehirn gestört, wodurch epileptische Anfälle entst...
    Mehr