• Flächendeckende Versorgung von Epilepsie-Patienten durch Telemedizin möglich?
    Horizonte© freshidea - Fotolia.com
    Flächendeckende Versorgung von Epilepsie-Patienten durch Telemedizin möglich?
    Die Diagnose einer Epilepsie erfordert oft ein spezialisiertes neurologisches Expertenwissen. Gerade in ländlichen Gebieten sind neurologische Praxen flächendeckend nicht verfügbar mit der Folge, dass die Krankheit Epilepsie nicht oder zu spät erkannt wird. Wissenschaftler des Epilepsiezentrums an d...
    Mehr
  • Labortest zur Diagnosestellung Epilepsie bei Kindern empfohlen
    In Deutschland erkranken ca. 9.500 Kinder jährlich neu an Epilepsie. Anfälle, die im Kindes- oder Jugendalter auftreten, können allerdings auch auf andere neurologische, genetisch bedingte oder entzündliche Erkrankungen hinweisen. So können z. B. epileptische Anfälle bei Neugeborenen
    Mehr