• Bayerischer Landes-Caritasverband startet Infoportal „Neue Drogen“
    © mmv/ms
    Bayerischer Landes-Caritasverband startet Infoportal „Neue Drogen“

    Der Markt für neue Drogen wächst rasant: Laut Europäischer Drogenbeobachtungsstelle drängten im Jahr 2016 insgesamt 66 neue Substanzen auf den deutschen Markt. Allein in Deutschland wurden laut Bundeskriminalamt (BKA) im Jahr 2016 insgesamt 98 Todesfälle im Zusammenhang mit "Legal Highs" wie den ...

    Mehr
  • Wie werden in den Sozialen Medien psychische Störungsbilder von Jugendlichen kommentiert?
    Ein weit verbreitetes Phänomen unter deutschen Jugendlichen ist selbstverletzendes Verhalten wie „Ritzen“. Man kann davon ausgehen, dass circa ein Drittel aller Jugendlichen zumindest einmalig Erfahrung mit selbstverletzendem Verhalten gemacht hat. Forscher der Universität Ulm haben nun in einer Stu...
    Mehr
  • E-Health: Neue Smartphone-App zur unterstützenden Behandlung von Magersucht hilfreich?
    Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden unter Symptomen von Essstörungen. Allein in Deutschland sind es laut Robert Koch-Institut etwa 2,3 Millionen. Vor allem Mädchen, die sich in der Pubertät befinden, sind davon betroffen, aber auch bei Jungen im Kindesalter verbreitet sich immer mehr der Wunsch...
    Mehr
  • AppKri - Kriterienkatalog für Gesundheits-Apps entwickelt
    Das Angebot von über 100.000 Gesundheits-Apps, davon ca. 3.000 auch in deutscher Sprache, in den App-Stores von Google und Apple ist breit gefächert und reicht von der Bereitstellung von Informationen und Gesundheitsschulungen, Verwaltung von Gesundheitsdaten, Einschätzung von Gesundheitszuständen b...
    Mehr
  • Was ist Adrenoleukodystrophie?

    Die KBV-Patienten-Information zum Krankheitsbild Adrenoleukodystrophie wurde vom Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) im Rahmen eines kooperativen Projektes mit der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (ACHSE) e. V. aktualisiert. Die Kurzinformation ist übersichtlich aufberei...

    Mehr
  • Kinderrehabilitation: Flexirentengesetz räumt mehr Spielraum zur Ausgestaltung der Kinder- und Jugend-Reha ein.
    Im letzten Jahr haben rund 54.500 Kinder und Jugendliche eine Rehabilitation der Rentenversicherung beantragt. Nachdem die Anträge auf Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen in den letzten Jahren rückläufig waren, ist in 2017 im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um 1,3 Prozent zu verzeichnen. I...
    Mehr
  • Apothekenverband: Grünes Rezept - eine Empfehlung des Arztes und von den Kassen erstattet
    "Das Grüne Rezept ist wirklich nützlich für Verbraucher", sagt Apotheker Stefan Fink, Selbstmedikationsbeauftragter des Deutschen Apothekerverbands (DAV): "Einerseits ist das Grüne Rezept eine Empfehlung des Arztes und eine Merkhilfe für den Patienten. Andererseits kann es eine Kostenerstattung bei ...
    Mehr
  • Weniger GKV-Kosten durch Einsatz von Online-Therapieprogramm deprexis®24 bei Depressionen
    Die Wirksamkeit des Online-Psychotherapieprogramms deprexis®24 für Patienten mit leichten bis mittelschweren Depressionen wurde bereits in mehreren unabhängigen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen. Für Betroffene bietet es eine schnelle, gezielte und ortsunabhängige Hilfe ohne Wartezeiten. Könne...
    Mehr
  • Internetseite informiert über Ketogene Diät
    Die Ketogene Diät wird vor allem bei epilepsiekranken Kindern, aber auch bei Erwachsenen, die unter Epilepsie leiden, eingesetzt. Die Internetseite keto-kinder.de gibt Informationen zu dieser Diätform. Die Initiatorin Britta Alagna, selbst Mutter eines epilepsiekranken Sohnes, gibt einen Einblick
    Mehr