• SEH-WEISEN 2019 – Kunstkalender 2019 der Lebenshilfe erhältlich
    © mmv/ms
    SEH-WEISEN 2019 – Kunstkalender 2019 der Lebenshilfe erhältlich
    Bereits im 37. Jahrgang erscheint der SEH-WEISEN-Kalender der Bundesvereinigung der Lebenshilfe e. V. Alle Bilder für den Kunstkalender 2019 wurden von Künstlerinnen und Künstlern mit Behinderung gemalt. Diese Werke führen in eine Welt voller Farbe und Fantasie und heißen „Kaffeegeschirr“, „Quietsch...
    Mehr
  • Bayerischer Landes-Caritasverband startet Infoportal „Neue Drogen“

    Der Markt für neue Drogen wächst rasant: Laut Europäischer Drogenbeobachtungsstelle drängten im Jahr 2016 insgesamt 66 neue Substanzen auf den deutschen Markt. Allein in Deutschland wurden laut Bundeskriminalamt (BKA) im Jahr 2016 insgesamt 98 Todesfälle im Zusammenhang mit "Legal Highs" wie den ...

    Mehr
  • Wie werden in den Sozialen Medien psychische Störungsbilder von Jugendlichen kommentiert?
    Ein weit verbreitetes Phänomen unter deutschen Jugendlichen ist selbstverletzendes Verhalten wie „Ritzen“. Man kann davon ausgehen, dass circa ein Drittel aller Jugendlichen zumindest einmalig Erfahrung mit selbstverletzendem Verhalten gemacht hat. Forscher der Universität Ulm haben nun in einer Stu...
    Mehr
  • Epilepsie-Anfallskalender
    Die Schweizerische Epilepsie‑Liga bietet einen Epilepsie-Anfallskalender für Betroffene, Angehörige oder Pflegende an. Im dem interaktiven Anfallskalender kann man notieren, wie häufig Anfälle eintreten und wie sie aussehen. Zusätzlich lassen sich die eingenommenen Medikamente und Besonderheiten not...
    Mehr
  • Malwettbewerb 2019: „Was mir Freude macht“
    In Zusammenarbeit mit zahlreichen Ärzten, Kliniken und Zentren veranstaltet das Hamburger Pharmaunternehmen Desitin auch in diesem Jahr wieder einen Malwettbewerb, diesmal mit dem Thema „Was mir Freude macht“. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche mit Epilepsie im Alter von 4 bis 16 Jahren. Der M...
    Mehr
  • 11. Jahrestagung der Deutschen und Österreichischen Gesellschaften für Epileptologie und der Schweizerischen Epilepsie-Liga 2019, Basel, Schweiz
    Die gemeinsame 11. Jahrestagung der Deutschen und Österreichischen Gesellschaften für Epileptologie und der Schweizerischen Epilepsie-Liga für Epileptologen aus der Neurologie, Neuropädiatrie und Psychiatrie findet vom 08. bis 11. Mai 2019 in Basel, Schweiz statt. Tagungspräsident ist Prof. Dr. med....
    Mehr
  • Broschüre „Informationen zu Epilepsie in Leichter Sprache“ erhältlich
    Unter dem Reihentitel „Informationen zu Epilepsie in Leichter Sprache“ ist im Januar 2019 der erste Band „Epileptische Anfälle und die Krankheit Epilepsie“ erschienen. Die Autoren sind Norbert van Kampen vom „Epilepsie-Zentrum Berlin-Brandenburg“ (EZBB), unterstützt von Dr. med. Anja Grimmer und Tho...
    Mehr
  • "Schwere Decke" zur unterstützenden Therapie von motorischen Bewegungsstörungen
    Eine schwere Epilepsieerkrankung kann mit motorischen Bewegungsstörungen und psychischen Störungen einhergehen. Gerade in diesem Bereich ist eine fachgerechte therapeutische Unterstützung unerlässlich. Hierzu stehen die verschiedensten Hilfsmittel zur Verfügung. Eine Möglichkeit ist z. B. die Therap...
    Mehr
  • In der Entwicklung: Mobiler Detektor für epileptische Anfälle
    Ein System zur sensitiven und automatischen Erkennung und Dokumentation von generalisierten und fokalen epileptischen Anfällen entwickelt die Projektgruppe monikit. Mit diesem Produkt können erstmalig objektive Informationen über das Auftreten und die Art epileptischer Anfälle im Alltag des Patiente...
    Mehr