EPIAKTUELL.de, das Epilepsie-Informationsportal für Betroffene, Angehörige, Betreuende, Interessierte, Selbsthilfegruppen und medizinische Fachkreise

Ihre aktuellen Epilepsie-Themen - kompakt im Überblick

  • Wie werden in den Sozialen Medien psychische Störungsbilder von Jugendlichen kommentiert?
    Blumenfreuden© Foto: mmv/mst
    Wie werden in den Sozialen Medien psychische Störungsbilder von Jugendlichen kommentiert?
    Ein weit verbreitetes Phänomen unter deutschen Jugendlichen ist selbstverletzendes Verhalten wie „Ritzen“. Man kann davon ausgehen, dass circa ein Drittel aller Jugendlichen zumindest einmalig Erfahrung mit selbstverletzendem Verhalten gemacht hat. Forscher der Universität Ulm haben nun in einer Stu...
    Mehr
  • Therapierelevanz von Gendefekten bei schwer behandelbaren Epilepsien entdeckt
    Eine seltene, aber wichtige Ursache kindlicher Epilepsien und anderer neurologischer Erkrankungen und Entwicklungsstörungen sind Mutationen im Natriumkanal-Gen SCN2A. Ein internationales Forschungsteam um Dr. Markus Wolff, Leitender Oberarzt der Abteilung Neuropädiatrie, Entwicklungsneurologie und S...
    Mehr
  • Brivaracetam eine Therapieoption beim Status epilepticus?
    In der Behandlung des refraktären und superrefraktären Status epilepticus könnte das Antiepileptikum Brivaracetam potentiell nützlich sein. Zu diesem Ergebnis kommen Wissenschaftler des Epilepsiezentrums Frankfurt Rhein-Main und der Neurologischen Abteilung der Goethe-Universität Frankfurt, der neur...
    Mehr
  • Neue Diagnose- und Therapiewege bei Schläfenlappenepilepsie durch Biomarker
    Den meisten Epilepsien gehen Verletzungen des Hirngewebes voraus. Ausgelöst durch Fieberkrämpfe, Hirntumor, Schlaganfall oder z. B. einem Sturz vom Fahrrad können epileptische Anfälle auch erst Jahre später auftreten. Kommt es zu einer Anfallsneigung können
    Mehr
  • Einnahmen der gesetzlichen Krankenkassen steigen im 1. Halbjahr 2017 um 4,3 Prozent
    Im ersten Halbjahr 2017 sind nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums (BGM) die Einnahmen der gesetzlichen Krankenkassen (GKV ) in Deutschland um 4,3 Prozent und die Ausgaben insgesamt um 3,7 Prozent gestiegen. Somit ergibt sich für die GKVen ein Überschuss von 1,42 Milliarden. Zum Vergleich...
    Mehr
  • Köln: Familientag Miteinander - Füreinander am 30. September 2017
    Auch dieses Jahr veranstaltet der epilepsie bundes-elternverband e. v. (e. b. e) wieder einen Aktionstag, der nicht nur für Familien mit epilepsiekranken Kindern gedacht ist. Der Veranstalter verspricht ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und Erwachsene. Neben Märchen und Klangschalenentspan...
    Mehr
  • Ärztliche Video-Sprechstunde: Datenschutzbedenken schrecken viele Bundesbürger ab
    Krankenkassen übernehmen seit dem 1. April 2017 die Kosten einer ärztlichen Online-Sprechstunde. Im Rahmen des E-Health-Gesetzes sind diese Bestandteil der vertragsärztlichen Versorgung. Erstbesuche dürfen allerdings nicht online praktiziert werden, dafür muss der Arzt noch persönlich aufgesucht wer...
    Mehr
  • Münster: Tag der Epilepsie am 5. Oktober 2017
    Die Zentralveranstaltung zum Tag der Epilepsie findet dieses Jahr am 5. Oktober 2017 von 10.30 Uhr bis 16.00 Uhr in Münster/Westfalen statt, und zwar im Freiherr-von-Vincke-Haus, Domplatz 36. Das Leitthema dieser Veranstaltung ist „Epilepsie ist gut behandelbar – wie lange noch?“. Es gibt mehrere Fa...
    Mehr
  • Bielefeld: 5. Pflegefachtung Epilepsie Mitte November 2017
    Thema der Fachtagung ist „Epilepsie in der Familie“. Den Einführungsvortrag „Bedeutung der Familie bei Epilepsie“ hält Dr. Hermann Steffen, Fachhochschule der Diakonie Bethel. Neben weiteren interessanten Vorträgen werden verschiedene Workshops mit Diskussionen zur Vertiefung der Vortragsthemen ange...
    Mehr