EPIAKTUELL.de, das Epilepsie-Informationsportal für Betroffene, Angehörige, Betreuende, Interessierte, Selbsthilfegruppen und medizinische Fachkreise

Ihre aktuellen Epilepsie-Themen - kompakt im Überblick

  • Für viele Ärzte sind Epilepsie-Operationen noch immer Mittel der letzten Wahl
    © mmv/ms
    Für viele Ärzte sind Epilepsie-Operationen noch immer Mittel der letzten Wahl
    Derzeit befinden sich in Deutschland rund 640 000 Menschen wegen einer Epilepsie-Erkrankung in ärztlicher Behandlung. Mithilfe moderner Antikonvulsiva können rund 70 Prozent von ihnen anfallsfrei leben. „Das bedeutet aber auch, dass bei fast jedem dritten Betroffenen die medikamentöse Therapie allei...
    Mehr
  • Temporallappen-Epilepsie: Gezielte Gentherapie kann zu langanhaltender Anfallsfreiheit führen
    Einen grundlegend neuen Ansatz zur Behandlung von therapieresistenten Temporallappen-Epilepsie (TLE)-Betroffenen hat Prof. Dr. Regine Heilbronn, Direktorin des Instituts für Virologie am Charité Campus Benjamin Franklin, in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Christoph Schwarzer vom Institut für Pharmakolo...
    Mehr
  • Schlafstörungen: Schlaf auf natürliche Weise fördern
    Schlafen, am besten sofort. Doch wenn sich die Gedanken im Kreis drehen, bekommt man kein Auge zu. Allein die Vorstellung, unausgeschlafen und unkonzentriert in den Tag zu starten, erhöht den Druck und verschlimmert die Schlafprobleme. „Zunächst machen sich Tagesmüdigkeit, Konzentrationsprobleme ode...
    Mehr
  • Sammlungs-Sammlung
    Permanente Knappheit an Mitteln und Personal eint viele Museen in Deutschland. Diese können ihre Bestände deshalb online kaum angemessen präsentieren. Um zu zeigen, welche Schätze oftmals im Verborgenen schlummern, haben der Museumsverband Sachsen-Anhalt und das Institut für Museumsforschung "museum...
    Mehr
  • Epilepsien: Alles vom kleinen Zittern bis hin zum großen Erschüttern
    Die Ursachen für Epilepsien sind überaus vielfältig. Epileptische Anfälle können sich jedoch auch auf sehr unterschiedliche Art und Weise präsentieren. "Deshalb kommen Fehldiagnosen häufig vor", so kürzlich Prof. Dr. Andreas Schulze-Bonhage, Leiter des Epilepsiezentrums am Universitätsklinikum Freib...
    Mehr
  • Rückenschmerzen: Belastung in Stressphasen kompensieren
    Zeitdruck, Termine, der Spagat zwischen Familie und Beruf – die Gründe für Stress können vielfältig sein – genauso wie die Symptome, mit denen wir darauf reagieren. Stress hat zahlreiche negative Auswirkungen auf Körper und Psyche. Auch Rückenbeschwerden und schmerzhafte Verspannungen können eine Fo...
    Mehr
  • Deutsches Institut für Menschenrechte pocht auf mehr barrierefreie Arztpraxen
    Die Kassenärztlichen Vereinigungen müssen ab dem 1. Januar 2020 im Internet nach bundesweit einheitlichen Kriterien über die Barrierefreiheit von Arztpraxen informieren. Grundlage ist eine entsprechende Informationspflicht des im Mai 2019 in Kraft getretenen Terminservice- und Versorgungsgesetz (§ 7...
    Mehr
  • Rückentraining mit Spaß
    Rückenschmerzen sind gerade bei überwiegend sitzend Tätigen ein häufiges Leiden. Mit den passenden Übungen lässt sich nicht nur solchen Beschwerden entgegenwirken, sondern auch die persönliche Fitness verbessern. Für das Rückentraining existieren eine Vielzahl von Angeboten und Hilfsmitteln - aber n...
    Mehr
  • Studie zeigt Wirksamkeit von neuem Antiepileptikum bei Patienten mit unkontrollierter fokal beginnender Epilepsie

    Nahezu 40 % der erwachsenen Patienten mit fokaler Epilepsie von schätzungsweise 6 Millionen an Epilepsie erkrankten Menschen in Europa weisen oft eine unzureichende Anfallskontrolle nach einer Behandlung mit Antiepileptika auf. Die Ergebnisse einer jetzt publizierten, entscheidenden, Schlüsselstu...

    Mehr