Spiegelbestimmung - Was ist das?
Spiegelbestimmung - Was ist das? In der Mehrzahl der Fälle können bei Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen Epilepsien durch eine medikamentöse Therapie kontrolliert werden. Bei einigen Betroffenen ist die Behandlung jedoch nicht ausreichend, bleibt eventuell auch wirkungslos oder wird von unerwünschten Nebenwirkungen begleitet. Bei diesen Patienten sind sogenannte "Spiegelbestimmungen" notwendig. Dies erfolgt durch eine einfache Untersuchung im Blut, bei der im Labor die Konzentration der eingenommenen Medikamente festgestellt wird. Die Experten des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie in München bieten im Internet einen guten Überblick zum Thema an und erklären verständlich, was nach der Einnahme der Medikamente mit den Präparaten im Körper geschieht, wann Spiegelbestimmungen notwendig sind und welche Konsequenzen sich hieraus möglicherweise ergeben.
(map)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 20.10.2019 - 02:47): http://www.epiaktuell.de/Arzneimittel/Spiegelbestimmung---Was-ist-das-.htm
Copyright © 2014 | http://www.epiaktuell.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239