Umfangreiches Epilepsie-Informationsmaterial für LehrerEin besonderes Angebot des Landesverbandes Epilepsie Bayern e.V.
Leidet ein Kind einer Schulklasse an Epilepsie, so ist dies nicht nur für die Mitschüler eine besondere Situation, sondern stellt auch die Lehrer oftmals vor eine besondere Herausforderung. Hier ist es unumgänglich, dass die betreffenden Pädagogen richtig und umfassend über Epilepsie und den Umgang mit dieser Erkrankung informiert werden. Besondere Hilfestellung leistet hier z. B. der Landesverband Epilepsie Bayern e. V., Schwanstetten. Er hält auf seinen Internetseiten speziell für Lehrer umfangreiches Informationsmaterial - das so genannte "Epilepsie-Lehrerpaket" bereit. Es trägt den Titel "Epilepsien - eine pädagogische Herausforderung für jede Schule?!" und gliedert sich in folgende Hauptkapitel: Begegnungen mit Epilepsien, Epilepsien - ein Thema für die Schulen?, Epilepsien - Krankheiten des Gehirns, Epilepsien im Umfeld Schule, Leben mit Epilepsien - rechtliche Besonderheiten und Epilepsie - chronische Erkrankung oder Behinderung? Im Anhang finden sich ein Verzeichnis verwendeter Literatur und Bilder, Erfahrungsberichte, Kopiervorlagen, Leitfäden für Elterngespräche, eine Beschreibung des elektronischen Anfallskalenders EPI-Vista®, Unterrichtsbeispiele, Adressen, Internetlinks, Schautafeln, Formulare und vieles mehr. Einige Schautafeln, Formulare und Unterrichtsbeispiele sind auch als PDF-Dateien verfügbar.
(drs)
Zurück zur Startseite
Weitere Newsmeldungen
Zum Archiv

Quellen-URL (abgerufen am 12.12.2018 - 16:21): http://www.epiaktuell.de/Schule-und-Arbeit/Umfangreiches-Epilepsie-Informationsmaterial-fuer-Lehrer.htm
Copyright © 2014 | http://www.epiaktuell.de ist ein Dienst der MedienCompany GmbH. | Medizin-Medienverlag | Amselweg 2, 83229 Aschau i. Chiemgau | Geschäftsführer: Beate Döring | Amtsgericht Traunstein | HRB 19711 | USt-IdNr.: DE 223237239